Gesundes Obst und Gemüse für jedes Kind

Durch die Förderung von EU, Land und Gemeinden erhalten unsere Schülerinnen und Schüler einmal wöchentlich (dienstags) frisches saisonales Obst oder Gemüse von heimischen Bauern.

Die Produkte bedürfen keiner weiteren Zubereitung, sind für den rohen Verzehr vorgesehen und sollen zusätzlich zur Jause konsumiert werden.

Um eine nachhaltige positive Beeinflussung des Ernährungsverhaltens durch die Aktion zu sichern, werden seitens der EU flankierende Maßnahmen
(z.B. Produktverkostungen) empfohlen und auch gefördert.

Das Angebot der Seminarbäuerinnen zum Thema Apfel wird heuer von den 2. Klassen gerne angenommen. Unter dem Motto „Big Apple – kleine Frucht ganz groß" lernen die Kinder den heimischen Apfel „theoretisch" und „praktisch" kennen.

IMG 2211